ToGü-Verlag
ToGü-Verlag

Rekonstruktion der Externsteine

Schon länger geisterte die Idee in meinem Kopf herum, die Externsteine wiederherstellen zu lassen. Und zwar so, wie sie wohl vor der Zerstörung durch Karl den Großen ausgesehen haben könnten. Daher hatte ich vor einiger Zeit damit angefangen, mich mit den „Verletzungen“ der Steine wie Absprengungen, Balkenlager oder Verarbeitungsspuren zu beschäftigen. Anhand dieser noch heute sichtbaren Spuren, habe ich im Kopf jeden einzelnen Felsen nach meinen Vorstellungen rekonstruiert.

 

Nun kam das Problem der praktischen Umsetzung dieser Vorstellung. Als einzige Möglichkeit bot sich hier nur eine bildgebende Form an. Also musste ich einen Zeichner finden. Dies war gar nicht so einfach, da es den meisten halt doch nur ums Geld verdienen ging, und echtes Interesse, was man für so ein Projekt nun einmal braucht, meist nicht vorhanden war. Das Projekt lag also erstmal auf Eis.

 

Bis ich dieses Jahr im September mit dem Grafiker Dieter Haase aus Warburg in Kontakt kam. Wir trafen uns zusammen mit seinem Sohn, einem Hobby Fotografen, an den Externsteinen und einigten uns darauf, eines meiner Motive in Angriff zu nehmen. Das Ergebnis ist die Ansicht des Turmfelsen von Osten her geworden. Sie können sie sich auf den nächsten Unterseiten anschauen.

 

Als weitere Motive bieten sich u.a. an:

- Der Wächter im Teppenfelsen

- Das Tor zwischen Treppen- und Wackelsteinfelsen

- Der Turmfelsenkopf vom Grottenfelsen aus gesehen

- Der Turmfelsenkopf vom Westen aus gesehen

- Der Turmfelsenkopf vom Wackelsteinfelsen aus gesehen

- Der Vorplatz vor dem Grottenfelsen

- Die Ansicht vom Turmfelsen zum Ruferfelsen

- Ansicht des Grottenfelsen vom Turmfelsen aus

- Ansicht Treppen und Wackelsteinfelsen von Westen her

 

Wenn Sie Interesse haben, sich an diesem Projekt zu beteiligen, würde ich mich freuen, wenn Sie über

 

info@dh-medienkontor.de

http://www.dh-medienkontor.de/

 

mit Dieter Haase Kontakt aufnehmen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ToGü-Verlag